parallax background

Dr. med. Dr. Dipl. Psych. Helmuth Krieg

 
 
 
 
 

"Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen."


- Oscar Wilde

 

Herr Dr.Krieg, was bedeutet der Arztberuf für Sie?

Ich bin aus Leib und Seele Arzt, ich liebe diesen Beruf und könnte mir ein Leben ohne nicht vorstellen. Viele meiner Vorfahren waren Ärzte, der früheste mir bekannte, war Oberamts-Tier- und Wundarzt in Möckmühl. Das war 1768. Vielleicht gibt es ein Gen für den Arztberuf, das mir vererbt wurde.
 

Warum haben Sie sich die Fächer Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Homöopathie und Umweltmedizin ausgesucht?

Die Allgemeinmedizin ist das breiteste Fach, welche alle anderen Fachgebiete umschließt. Früh in meinem Leben hatte ich eine persönliche Krankheitserfahrung, bei deren Lösung mir ganzheitliche Ansätze aus dem Bereich der Naturmedizin mein Leben gerettet haben. Die vielfältigen Einflüsse auf den Körper aus Umwelt, Geist und Seele zu erkunden, faszinieren mich.
 

Warum haben Sie zusätzlich Philosophie und Psychologie studiert?

Bald merkte ich, dass die monokausale Sichtweise der Schulmedizin, nicht im Entferntesten ausreicht, um die Komplexität des Menschen zu erfassen. Gerade nicht im Krankheitsgeschehen. Dies machte eine Erweiterung meines Denkens und Wissens erforderlich. So holte ich mir aus der Großzügigkeit der philosophischen Sichtweisen und aus den wissenschaftlichen Studien der Psychologie meine Erkenntnisse und setzte alles zu einem individuellen Menschenbild zusammen, das diesen in seiner Einzigartigkeit reflektiert. In der praktischen Umsetzung im medizinischen Alltag bildet die Akzeptanz der Liebe als alles Verbindende der Schöpfung die Grundlage meiner Arbeit.
 
 
Buy now